Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kurse des ateliers mala, Prehlstrasse 27, 3280 Murten

1. Anmeldung und Zahlung
Nach deiner schriftlichen Anmeldung erhältst du die Anmeldebestätigung mit Rechnung und allen weiteren Angaben. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Überweisung der Kursgebühren für Einzelkurse ist in der Regel bis 30 Tage vor Kursbeginn zu leisten bzw. bei einer Kursreihe bis 30 Tage nach Rechnungsdatum.

2. Platzreservation
Mit der Überweisung der Kursgebühren wird die Platzreservierung definitiv. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.

3. Rücktrittsbestimmungen bzw. Abmeldungen
Einzelkurse:
Eine vorzeitige Abmeldung bis 31 Tage vor Kursbeginn hat einen Unkostenbeitrag von CHF 50.- zur Folge. Danach werden dir 100 % der Kurskosten in Rechnung gestellt. Bei Kursabbruch oder Nicht-Erscheinen besteht kein Anspruch auf Rückvergütung der Kosten.
Kursreihen:
Abmeldungen von einer Kursreihe werden nur schriftlich entgegen genommen. Eine vorzeitige Abmeldung bis 31 Tage vor Beginn des ersten Kurstages der Kursreihe hat einen Unkostenbeitrag von CHF 150.- zur Folge. Danach werden dir 100 % des Paketpreises der Kursreihe in Rechnung gestellt. Beim frühzeitigen Abbruch eines einzelnen Kurses aus der Kursreihe oder bei Nicht-Erscheinen an einem der Kurse, besteht kein Anspruch auf Rückvergütung der Kosten.
Um allfällige Risiken bei unvorhergesehenen Vorkommnissen abzudecken, empfiehlt es sich allenfalls eine entsprechende Annullationskostenversicherung abzuschliessen.

4. Zu geringe Teilnehmerzahlen / Absage von Kursen
Bei zu geringer Teilnehmerzahl behalten wir uns vor, den Kurs bzw. bei einer Kursreihe einzelne Kurse bis eine Woche vor Kursbeginn abzusagen bzw. ein Ersatzdatum bekannt zu geben. Bereits einbezahlte Kursgelder werden für das Ersatzdatum gutgeschrieben oder auf Wunsch vollständig zurückerstattet (bei Kursreihen anteilsmässig). Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.
Gleiches gilt bei anderen zwingenden Absagegründen (bspw. Krankheit der Kursleiterin / des Kursleiters) durch das atelier mala oder durch die Kursleiter bzw. -leiterinnen.

5. Kursinhalte sowie Skripte und Unterlagen
Kursinhalte sowie deren Skripte und Unterlagen dürfen nicht kopiert und für eigene Schulungszwecke oder Referententätigkeiten weiterverwendet werden.

6. Haftung
Die Teilnahme an unseren Kursen erfolgt in eigener Verantwortung und unter Ausschluss jeglicher Haftung von Seiten des ateliers mala und der jeweiligen Kursleiterin und Kursleiter.
Versicherungen sind Sache der Teilnehmenden. Mit der Anmeldung anerkennst du die Bedingungen.

7. Anwendbares Recht, Gerichtsstand
Für die Geschäftsbedingungen und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem atelier mala, welches zur Nicole Viviane Chuard GmbH gehört, und seinen Geschäftspartnern gilt das schweizerische Recht. Gerichtsstand für alle sich aus dem Vertragsverhältnis ergebenen Streitigkeiten ist Murten.

Änderungen vorbehalten. Oktober 2017