Systemische Tier-Aufstellung

Tieren mittels der systemischen Aufstellung eine Stimme geben.


Die Methode der systemischen Familienaufstellung kann dir helfen, etwas über die Beziehung zu deinem Haustier und seinem Verhalten zu erfahren.

 

Tiere sind Energiewesen, genauso wie wir. Sie nehmen unsere Ängste, unsere Sehnsüchte, Selbstzweifel oder Unsicherheiten wahr. Sie spüren sozusagen die unerfüllten und in Not geratenen Anteile unseres Ich's und reagieren auf diese.

Mit ihren Verhaltensauffälligkeiten wollen sie uns oftmals etwas mitteilen, was bei uns unbewusst wirkt.   

 

Sie machen uns damit unsere eigene Innenwelt zugänglich, sie sind sozusagen der Wegweiser zu unserer Seele.

 

Wenn dieser Prozess des Wahrnehmens und Anerkennens stattfinden kann, ist es möglich, dass sich die Situation im Äusseren weiterentwickeln und im Idealfall lösen kann.  

 

Das Seminar richtet sich an Haustierbesitzer/innen (Hunde, Katzen, Pferde usw.) welche etwas über die Beziehung zu ihrem Tier, aber vor allem auch über sich selber, erfahren möchten.   

 

WICHTIG: an das Seminar können keine Tiere mitgenommen werden

 

Es sind keine Vorkenntnisse nötig.


Daten:

14. April 2024


23. Juni 2024


Zeit:

09.30 - ca. 18.00 Uhr (je nach Teilnehmerzahl)


Kosten: 

CHF 270.- pro Person mit eigener Aufstellung

CHF 100.- pro Person ohne eigene Aufstellung (gute Möglichkeit um die Aufstellungsarbeit kennenzulernen) 

Je CHF 10.-/Teilnehmende:r wird an den Tierpark des Pflegeheims Jeuss gespendet.


Teilnehmende:

6 - 12 Personen


Leitung:

Marlise Imhof, zertifizierte Systemtherapeutin


Systemische Tier-Aufstellungen

Systemische Tier-Aufstellungen

CHF 270.00

  • freie Plätze